Lügde pflückt

Die CDU-Ratsfraktion ruft zum Äpfelsammeln auf. Gemeinsam mit der Obstkelterei Marx starten die Christdemokraten eine Sammelaktion zugunsten der Kindertagesstätten in Lügde.

30.08.2020 | Lügde
Auch Stephan Schaper und seine Nichte Luzie machen bei „Lügde pflückt“ mit.
Auch Stephan Schaper und seine Nichte Luzie machen bei „Lügde pflückt“ mit.

Die lokale Wirtschaft unterstützen, die Verbundenheit zur heimischen Natur stärken und etwas Gutes für Kinder tun. Diese drei Ziele verfolgen die Lügder Christdemokraten mit ihrer Sammelaktion „Lügde pflückt“.

Wer Äpfel spenden möchte, kann diese ab dem 1. September zur Obstkelterei Marx in der Pyrmonter Straße 69 in Lügde bringen. Dort ist das Kennwort „Saft für Kinder“ zu nennen, damit alle gespendeten Äpfel der Aktion zugeordnet werden können. Aus allen Äpfeln, die für Kinder abgegeben werden, presst die Obstkelterei Marx leckeren Apfelsaft. Die Kosten für das Pressen und die gesamte Verarbeitung übernimmt die CDU-Fraktion, so dass der Saft den Kindertagesstätten kostenlos zur Verfügung steht. 
„Wir wollen Bewusstsein für ökologische und regionale Produkte wecken“, erklärt Christian Tennie von der CDU den Anlass der Aktion. Zudem könne jeder auf einfache Weise seine Verbundenheit zu den Kindern und der Natur zum Ausdruck bringen. 
Die Aktion wird zum zweiten mal von der CDU initiiert. Äpfel können bis Ende Oktober abgegeben werden. Die Obstkelterei nimmt Obst jeweils montags, donnerstags und samstags von 9 bis 12 Uhr sowie montags, dienstags, donnerstags und freitags auch von 14.30 Uhr an.